Roter Kleinwagen nach Verkehrsgefährdung in Wadern-Löstertal gesucht

Wadern-Löstertal. Am Sonntag, dem 09.11.2014, gegen 18:30 Uhr, überholte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer eines roten Kleinwagens in der Kasteler Straße in Löstertal, von Kastel kommend in Richtung Wadern fahrend, unmittelbar nach der Einmündung in die Löstertalerstraße, mit überhöhter Geschwindigkeit grob verkehrswidrig und rücksichtslos einen schwarzen Audi A3, obwohl ihnen ein Pkw entgegen kam.

Sowohl der Fahrzeugführer des schwarzen Audi, als auch der Führer des entgegenkommenden Pkw mit MZG-Kreiskennzeichen mussten jeweils nach rechts ausweichen, um dem Überholenden das Wiedereinscheren zu ermöglichen und so einen  Zusammenstoß zu vermeiden. Von der Beifahrerin konnte das Teilkennzeichen WI – P ??? mit drei nicht bekannten Zahlen abgelesen werden.

Die Polizeiinspektion Wadern (Tel.-Nr.: 06871/9001-0) sucht Zeugen, die den Überholvorgang beobachtet haben oder sonstige Hinweise zu dem roten Kleinwagen geben können.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,