Überfall auf Tankstelle in Homburg

Homburg. Am frühen Morgen des heutigen Freitags, 14.11.2014, hat um 03:00 Uhr ein maskierter und mit einem Messer bewaffneter Mann versucht, von einer Angestellten einer Tankstelle in der Richard-Wagner-Straße in Homburg, Geld zu erpressen.

Da jedoch ein Öffnen der Kasse technisch nicht möglich war, flüchtete er ohne Beute zu Fuß in Richtung Innenstadt. Der Räuber sprach deutsch und war mit einem schwarzen Pulli und goldenem Adidas-Emblem auf der Brust, sowie einer blauen Jogginghose mit weißen Adidas-Streifen bekleidet.

In seine blaue Wollmütze hatte er zuvor vermutlich eigenhändig Sehschlitze geschnitten. Wer kann Angaben zu dem sportlich bekleideten Mann machen?

Sachdienliche Hinweise an die PI Homburg, 06841-1060.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,