Verkehrsunfall mit 2 Schwerverletzten in St. Ingbert

St. Ingbert. Eine 31-jährige VW Polo Fahrerin befuhr am 20.11.2014, gegen 13:30 Uhr die L 108 von St. Ingbert kommend in Fahrtrichtung Ensheim. Ca. 300 m hinter der Einfahrt zum Staffelparkplatz geriet sie auf einer Geraden nach links in den Gegenverkehr und kollidiert dort frontal mit einem ihr entgegenkommenden Pritschen-LKW.
Der 56-jährige Fahrer des Lkws kommt im Straßengraben am rechten Straßenrand in Unfallendstellung.
Der PKW drehte sich einmal um die eigene Achse und kam stark beschädigt im 90 Grad Winkel in Fahrtrichtung rechts im Straßengraben in Unfallendstellung. Der LKW stand ebenfalls stark beschädigt im Straßengraben. Beide Fahrer wurden schwerverletzt in unterschiedliche Krankenhäuser eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die L 108 war für drei Stunden voll gesperrt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,