Zwei Monate Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und 440 Euro Bußgeld

– Geschwindigkeitskontrolle auf der Autobahn A 8

Zwei Monate Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und 440 Euro Bußgeld drohen dem Fahrzeugführer, der mit 170 Stundenkilometern am vergangenen Freitagmorgen (31.10.2014) durch die Geschwindigkeitskontrolle der Polizei fuhr. 100 Stundenkilometer waren erlaubt.

Während dreieinhalb Stunden stellten die Beamten des Verkehrsdienstes West auf der BAB 8 bei Bethingen 250 Autofahrer fest, die zu schnell in Richtung Saarlouis unterwegs waren. Erlaubt ist an dieser Stelle eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h.

143 Verkehrsteilnehmer müssen jetzt mit einem Verwarnungsgeld, 107 mit einem Bußgeldbescheid rechnen. Für neun Fahrer bedeutet die Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit zusätzlich, dass sie ihr Fahrzeug für mindestens vier Wochen stehenlassen müssen.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,,