Zweibrücken, Vier Verletzte und drei Totalschäden

Zweibrücken. Vier Leichtverletzte und rund 22.000 Euro Sachschaden – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen (5.11.) gegen 7:15 Uhr auf der L 465 zwischen den Einmündungen Amerikastraße und Felsbachstraße ereignete.VU L465

Zu dem Unglück kam es, als ein 20-jähriger Pkw-Fahrer auf seinem Weg in Richtung Zweibrücken mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geriet und dort frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug eines 38-jährigen Mannes kollidierte. Nach dem Aufprall schleuderte der Pkw des 20-Jährigen noch gegen einen weiteren in Richtung Mörsbach fahrenden Wagen eines 44-jährigen Fahrers.

Alle drei Fahrer sowie eine 32-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und deshalb in Krankenhäuser eingeliefert. An allen drei Fahrzeugenentstand Totalschaden; sie mussten abgeschleppt werden.
Während der Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen war die L 465 zwischen 8 und 9:30 Uhr voll gesperrt.

 

[symple_accordion title=”Hinweis”] [symple_accordion_section] Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei-RLP. [/symple_accordion_section]

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,