25-jähriger Fußballer bei Spielbegegnung in Sulzbach brutal zusammengeschlagen

Sulzbach / Neuweiler. Während einer Spielunterbrechung aufgrund einer „umstrittenen Schiedsrichterentscheidung“ bei der Fußballbegegnung Sportfreunde 05 Saarbrücken gegen Neuweiler am Sonntag, den 30.11.2014, in Sulzbach/Neuweiler, kommt es gegen 16.24 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Fußballspielern. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlagen die zwei Beschuldigten zunächst auf den Geschädigten ein.

Nachdem dieser zu Boden ging, traten zudem beide auf den Geschädigten ein. Der Geschädigte, ein 25 Jahre alter Mann aus Saarbrücken, wurde hierbei erheblich im Kehlkopfbereich verletzt und musste in eine Klinik eingeliefert werden.

Gegen die beiden männlichen Beschuldigten aus dem Bereich Sulzbach bzw. St. Ingbert wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,