Auto überschlägt sich nach Frontalcrash bei Wiebelskirchen

Neunkirchen. Am Montagnachmittag, 8. Dezember, gegen 16:50 Uhr ereignete sich auf der B41 zwischen Wiebelskirchen und Ottweiler ein schwerer Verkehrsunfall.

Aus bislang ungeklärter Ursache waren, auf einer langen Gerade, zwei BMW frontal kollidiert. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde eines der beiden Fahrzeuge über das Bankett hinaus in einen Straßengraben geschleudert und überschlug sich. Ersthelfer befreiten beide Fahrzeuginsassen aus ihren zerstörten Fahrzeugwracks.

Der Rettungsdienst verbrachte alle Verletzten in umliegende Krankenhäuser.

Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr aus Wiebelskirchen musste lediglich die Unfallstelle ausleuchten und ausgelaufene Betriebsmittel abstreuen.

Während der Bergungsmaßnahmen musste die Bundesstraße für circa eine Stunde voll gesperrt werden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,