Bauschutt zwischen Remmesweiler und Urexweiler abgeladen

Remmesweiler. Am späten Freitagnachmittag (28.11.14) wurde illegaler Müll gemeldet, der zwischen den Ortslagen von Remmesweiler und Urexweiler/Habenichts abgelegt worden war. Es handele sich um Bauschutt (u.a. Glasbausteine, alter Rollladen usw.), der kurz hinter der Ortslage von Remmesweiler, rechter Hand, an einer dortigen Ausweichstelle/Einbuchtung, abgeladen wurde.

Der Sachverhalt war zutreffend. Die Polizeistreife fand, kurz hinter dieser „Deponie“, noch ein einzelnen Spülkasten, der auf der gegenüberliegenden Seite illegal abgelegt worden war. Ein Verantwortlicher konnte bislang nicht ermittelt werden.

Die zuständige Stadtverwaltung muss nun diese Reste entsorgen. Die Polizei bitte um Unterstützung aus der Bevölkerung.

Wer kann etwas zu diesem Bauschutt und dem Abladen angeben (Polizei WND: 06851/89800).

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,