Betrunkener streckt sich selbst zu Boden

Saarlouis. Ein betrunkener Gast einer Saarlouiser Altstadtkneipe schüttete am frühen Samstagmorgen ein Glas Bier in einen Computer hinter dem Tresen. Als der Gaststätteninhaber die Polizei anrief, ergriff der Betrunkene die Flucht und rannte weg. Hierbei übersah er ein geschlossenes bodentiefes Fensterelement. Der nun folgende Aufprall war so heftig, dass er zurück geschleudert wurde und mit dem Kopf auf den Boden aufschlug.

Rettungssanitäter kümmerten sich um den kurzzeitig bewusstlosen 33-jährigen aus Saarlouis-Lisdorf und lieferten ihn in ein Saarlouiser Krankenhaus ein, wo er bis zum Sonntag stationär aufgenommen werden musste.

Auf ihn kommt nun eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung zu.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,