Eingangstür zu Handy-Laden in Saarlouis mit Betonstein eingeworfen

Saarlouis. Am späten Sonntagabend, gegen 23:30 Uhr, warf ein bisher unbekannter Täter mit einem Betonfuß eines Straßenschildes die Eingangstür zum Laden eines Mobilfunkanbieters in der Französischen Straße in Saarlouis ein. Die Glastür wurde völlig zerstört und der Täter konnte ungehindert in die Geschäftsräume eindringen. Aus einem Regal entwendete dieser mehrere hochwertige Smartphones und flüchtete zu Fuß. Insgesamt entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Von Zeugen wird der Täter wie folgt beschrieben: 25- 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, dunkle kurze Haare in der Mitte hochgegelt, Dreitagebart, Brillenträger, bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und einer vermutlich braunen Cordhose, er trug einen schwarzen Rucksack mit Schnallen

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Saarlouis, Tel.: 06831/9010, entgegen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,