Freier bei Hausbesuch bestohlen

Saarbrücken. Die Polizeiinspektion Alt-Saarbrücken meldet die Aufklärung eines Diebstahls zum Nachteil eines 51-jährigen Saarländers.

Der Mann besuchte im September in Alt-Saarbrücken eine Prostituierte in deren Wohnung. Nachdem er sich mit der Dame einig geworden war und den ausgehandelten Preis für die vereinbarte Dienstleistung bezahlt hatte, schickte  sie ihn ins Bad, um sich frisch zu machen.

Ein Bekannter der Dame, welcher sich hinter einem Vorhang versteckt hatte, nutzte die Gelegenheit und entwendete aus dem Geldbeutel des Freiers, den er hatte liegen lassen, 200 Euro.

Im Rahmen ihrer Nachforschungen konnten die Beamten der PI Alt-Saarbrücken den  34-jährigen Täter nun in Nordeutschland ermitteln.

Offenbar ist dies nicht der einzige Fall, indem der Mann wegen Diebstahls im Saarland aufgefallen ist. Ihn erwarten nun  entsprechende Strafverfahren.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,