Mann bedroht Angestellte des JobCenters in Neunkirchen

Neunkirchen. Am 17. Dezember wurde die Polizei in Neunkirchen über einen Fall von Bedrohung im Jobcenter in Neunkirchen informiert.

Als die Beamten eintrafen war der Täter nicht mehr vor Ort. Der namentlich bekannte Mann nahm einen zuvor vereinbarten Termin bei einer Angestellten des Jobcenter wahr. Vor dem Hintergrund der Prüfung einer noch Ausstehenden Zahlung an den Beschuldigten, rastete dieser plötzlich aus.

Er stieß den Computerbildschirm der Angestellten um und drohte ihr sinngemäß: “Wenn ich das Geld nicht bekomme, fackele ich die Bude hier ab.“

Danach habe er das Gebäude verlassen. Die Polizei hat nun Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,