Mann springt vor fahrende Fahrzeuge in Püttlingen

Püttlingen. Ein 43 Jähriger Mann aus Riegelsberg  befährt gegen 18.30 Uhr die Bahnhofstraße aus Richtung Köllerbach kommend in Richtung Völklingen. In Höhe der Einmündung Bahnhofstraße/Schlenderweg bemerkt er,  den an der dortigen Fußgängerfurt auf dem Boden rücklings liegenden 31 Jährigen Mann aus Püttlingen und führt ein Bremsmanöver mit gleichzeitigem Ausweichen nach links durch.
Gleichzeitig springt der 31 jährige aus seiner liegenden Position auf und tänzelt auf der Straße hin und her.
Hierbei wird  der Fußgänger vom Fahrzeug des Riegelsberger erfasst und bis in die Windschutzscheibe aufgeworfen.

Der Fußgänger wird mit Beinfraktur stationär in der Rastpfuhlklinik aufgenommen.
Am PKW entstand Sachschaden von ca. 1500 Euro

Laut Zeugenangaben soll es in den letzten Wochen schon mehrfach zu gleichgelagerten Vorfällen gekommen sein, wobei es jedoch immer glimpflich für alle Beteiligten aus ging.

Die Ermittlungen hierzu werden aufgenommen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,