Mit dem Auto auf Bahnschienen geraten

Dillingen. Am frühen Samstagabend geriet eine 70 jährige Fahrerin eines Pkw in Siersburg auf die Bahngleise. Wie die polizeilichen Ermittlungen ergaben, verwechselte die Frau aus bislang nicht bekannten Gründen den Schienenstrang mit einer räumlich unmittelbar angrenzend verlaufenden Straße.

Nach ca. 10 Metern endete die Fahrt auf den Schienen, da der Pkw aufsetzte und nicht mehr bewegt werden konnte.

Ein Abschleppdienst musste das Fahrzeug schließlich bergen.

Zu Gefährdungen des Bahnverkehrs kam es nicht.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,