Schwerer Verkehrsunfall mit Lastkraftwagen bei Mettlach

Mettlach. Am Samstagmittag, 20. Dezember, wurde die Feuerwehr Mettlach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die L176 zwischen Orscholz und Weiten alarmiert.

Eine Fahrzeugführerin war aus bislang ungeklärter Ursache bei der Bergauffahrt von ihrer Richtungsfahrbahn abgekommen und frontal in einen entgegenkommenden Sattelzug gekracht. Durch die Kollision wurde die Frau in ihrem Fahrzeugwrack eingeklemmt.

Die Rettungskräfte der Feuerwehr befreiten die Patientin mit schwerem Rettungsgerät aus ihrem Fahrzeug. Schwer verletzt wurde die Frau in ein Krankenhaus verbracht.

Im Einsatz war neben der Feuerwehr Mettlach, die mit den Löschbezirken Mettlach, Orscholz und Weiten vor Ort war, auch der Rettungshubschrauber Christoph 16, ein Rettungswagen, ein Notarztwagen und die Polizei Merzig.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Landstraße 176 für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,