Trickdiebstahl auf dem Gelände der Universitätsklinik Homburg

Homburg. Am 26.11.2014, gegen 15 Uhr, wurde ein 62-jähriger Mann aus Homburg an der Zufahrt zum UKS/Bereich Parkhaus Opfer eines Trickbetrügers.

Unter dem Vorwand 2 Euro wechseln zu wollen, gelang es dem unbekannten Täter während des Wechselvorgangs alle 6 Scheine aus dem Scheinfach der Börse zu entwenden.

Bei der Aktion hatte der Täter mit dem Finger in das Münzfach gezeigt und den Geschädigten somit abgelenkt. Der Schaden beläuft sich auf 160 Euro.

Der Täter soll ca. 30 bis 35 Jahre alt sein und habe einen slawischen Akzent.

Hinweise bitte an Polizei Homburg unter 06841/106-290.

Foto: Symbolbild (polizei-beratung.de)

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,