Unbekannter verursacht folgenschweren Verkehrsunfall auf Autobahnauffahrt bei Neunkirchen

Neunkirchen. Am Dienstag, den 16.12.2014 gegen 14:15 Uhr, ereignete sich auf der BAB 8 Anschlussstelle Neunkirchen-Wellesweiler ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr die Auffahrt Neunkirchen Wellesweiler in Fahrtrichtung Saarlouis. Bei seinem Vorhaben, auf die Autobahn aufzufahren, übersah er ein bereits auf der Autobahn befindliches Fahrzeug. Dieses musste bremsen um eine Kollision zu vermeiden.

Dabei verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern und drehte sich um die eigene Achse. Anschließend wurde er von einem weiteren Fahrzeug frontal erfasst. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Fahrer des auffahrenden Fahrzeuges ist bislang nicht bekannt.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, die Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug sowie zu dem Verkehrsunfall selbst, machen können.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,