Verkehrsunfall mit schwerverletzten Motorradfahrer bei Überherrn

B269n. Am Mittwochmittag, 24. Dezember, kam es auf der B269n zwischen den Ortslagen Lisdorf und Überherrn zu einem schweren Verkehrsunfall zum Nachteil eines 45-jährigen Franzosen.IMG_9043
Der Motorradfahrer aus Creutzwald kam aus bislang ungeklärter Ursache in einer Linkskurve von der Straße ab und touchierte die Schutzleitplanke. In Folge dessen verlor der 45 Jährige die Kontrolle über seine Rennmaschine und stürzte. Dabei zog sich der Fahrer schwere Amputations- und Sturzverletzungen zu.

Die Besatzung des Rettungshubschraubers Christoph 16 stabilisierte den Schwerverletzten zusammen mit bodengebundenem Rettungsdienstpersonal und verbrachte ihn anschließend in ein Krankenhaus.
Wie die Polizei später mitteilte, war sowohl der Kradfahrer als auch das Motorrad rund 200 Meter über den Asphalt geschleudert, bevor die Unfallendstellung erreicht wurde.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Verbindungsstraße zeitweise voll gesperrt werden.
Ausgelaufene Betriebsmittel wurden von der Feuerwehr aus Felsberg aufgenommen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,