Wohnungsbrand in Völklingen

Völklingen. Um die Mittagszeit des 15.12.2014 meldete ein 37jähriger Anwohner der Feuerwehr in Völklingen, dass es in seiner Wohnung wohl brennen würde. Er sei gerade nach Hause gekommen und habe Qualm und Rauch in seiner Dachgeschosswohnung des Mehrparteienanwesens in der Cloosstraße festgestellt.Brand_VK_15.12.2014

Sofort wurden seitens der Feuerwehr die Löscharbeiten in Angriff genommen. Der fließende Verkehr der Cloosstraße wurde für die Zeit des Löschens beeinflusst und polizeilich gelenkt. Scheinbar hatte sich etwas in der Wohnung des Melders entzündet. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert, welches er am Nachmittag wieder verlassen konnte. Andere Personen wurden nicht verletzt.

Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Auch der unsachgemäße Umgang mit Feuer und anderen, brandgefährlichen Stoffen kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,