Zigarettendiebin im Hauptbahnhof Saarbrücken – Bundespolizei sucht Zeugen

Saarbrücken. Eine bislang unbekannte Frau entwendete am vergangenen Dienstag, 2. Dezember, gegen 07:30 Uhr im Tabakladen im Hauptbahnhof Saarbrücken, acht Stangen Zigaretten verschiedener Marken. Die Frau packte die Zigaretten in eine weiße Nylontüte mit der Aufschrift -pimkie- und verließ das Geschäft. Es kann davon ausgegangen werden, dass die Zigaretten zum Verkauf angeboten werden.

Die Täterin ist ca. 20-25 Jahre alt, ca. 165 cm groß, von schlanker Natur, hat mittellange braune Haare und führte eine schwarze Umhängetasche mit einer auffälligen Aufschrift (F#CK) mit sich.   Die Bundespolizei bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise.Wer kennt die auf den Bildern gezeigte Täterin oder kann sachdienliche Angaben machen.

Hinweise bitte an die Bundespolizeiinspektion Bexbach unter 06826 – 522-0 oder die kostenfreie Servicenummer 0800 6 888 000 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

[toggle title=”Hinweis”]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Bundespolizei.[/toggle]

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,