300 Gramm Haschisch in Wohnung gefunden

In einem Betreuungsverfahren gegen einen 47-jährigen Pirmasenser wurde am Mittwochnachmittag dessen Wohnung in der Steinstraße durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes und der Polizei durchsucht. Erst nach mehrmaliger Androhung die Wohnungstür gewaltsam zu öffnen reagierte der Mann.e4270c8c

Gegenüber dem Ordnungsamt und der Polizei verhielt er sich dann aber äußerst aggressiv, so dass er gefesselt werden musste. Nach weiterem Betreten der Wohnung konnten die Polizeibeamten im Wohnzimmer eine Haschischpfeife und zwei Tütchen mit Resten von Marihuana feststellen. Auf Anfrage teilte der Bewohner den Beamten gegenüber mit, dass er im Schlafzimmer noch weiteres Marihuana aufbewahre.

Insgesamt konnten in der Wohnung über 300 Gramm sichergestellt werden, nachdem auch ein Suchhund eingesetzt worden war. Nach einer medizinischen Untersuchung im Krankenhaus muss der 47-Jährige dort verbleiben.

[symple_accordion title=”Hinweis”] [symple_accordion_section] Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei-RLP. [/symple_accordion_section]

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,