Abgedrängt und im Graben gelandet bei Ormesheim

Mandelbachtal. Am 24.01.2015 gegen 14:15 Uhr, ereignete sich zwischen Ormesheim und Bliesmengen-Bolchen ein Verkehrsunfall mit Flucht.

Der Geschädigte fuhr von Bliesmengen-Bolchen in Richtung Ormesheim. In einer langgezogenen Linkskurve kam ihm ein Pkw teils auf seiner Fahrspur entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden lenkte er nach rechts, geriet so auf die unbefestigte, mit Schnee bedeckte Bankette und schleuderte im Anschluss in den rechten Straßengraben. Er blieb glücklicherweise unverletzt.

Der Entgegenkommende setzte seine Fahrt unbeirrt fort.

Nach Angaben des Geschädigten soll es sich bei dem unfallflüchtigen Pkw um einen Mercedes mit Stufenheck älterer Bauart gehandelt haben, die Farbe wird als dunkelblau, evtl. metallic beschrieben. Der Fahrer sei von korpulenter Statur, mittleren Alters (30-50) und soll eine Stirnglatze gehabt haben.

Gesucht wird zudem ein unbekannter Unfallzeuge, der unmittelbar nach dem Crash anhielt und sich beim Geschädigten vergewisserte, ob dieser Hilfe benötigt.

Hinweise an die Polizei Blieskastel Tel.: 06842/927-0

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,