Bundespolizisten verhaften Serienstraftäter im Hauptbahnhof

Saarbrücken. Bundespolizisten haben  Abend des 04.01.15, gegen 21 Uhr, im Hauptbahnhof Saarbrücken einen gesuchten Straftäter verhaftet, gegen den gleich drei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Saarbrücken vorlagen.

Wie sich bei der Überprüfung herausstellte, wurde der 29 jährige Saarländer wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und räuberischer Erpressung gesucht. Da die Haftbefehle nicht abwendbar waren, musste er eine Haftstrafe von 1014 Tagen antreten. Die Person wurde noch gestern Abend in die Justizvollzugsanstalt Saarbrücken verbracht.

 

 
[toggle title=”Hinweis”]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Bundespolizei.[/toggle]

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,