Ein Schwerverletzter bei Unfall auf der L105

Bliesmengen-Bolchen. Schwere Verletzungen erlitt der Fahrer eines Audi A3, als er heute Abend (25.01.15) gegen 19:15 Uhr die L105 in Richtung Saarbrücken befuhr. 10856452Zwischen Mandelbachtal-Habkirchen und Bliesmengen-Bolchen kam er nach rechts von der Straße ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum am Straßenrand. Danach schleuderte das Fahrzeug in eine Wiese.

Der Fahrer war zwar nicht im Fahrzeug eingeklemmt, musste aber zur patientengerechten Rettung von Feuerwehr und Rettungsdienst durch die Heckklappe befreit werden. Hierzu setzte die Feuerwehr auch eine Rettungsschere ein, um eine Sitzbank zu entfernen. Im Einsatzverlauf sicherte die Feuerwehr auch die Einsatzstelle ab und leuchtete die Unfallstelle aus. Der bei dem Anprall teilweise entwurzelte Baum musste gefällt werden.

Im Einsatz waren die Löschbezirke Bliesmengen-Bolchen und Habkirchen der Feuerwehr Mandelbachtal und der Löschbezirk Bliesransbach der Feuerwehr Kleinblittersdorf.
Vom Rettungsdienst war der RTW der DRK-Rettungswache Mandelbachtal und der Notarzt der ASB-Rettungswache Brebach.

Text/Foto: KFV Saarpfalz – Schmelzer

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,