Einbrecher in Kirrberg und Schwarzenbach unterwegs

Homburg. Am 20.01.2015, in der Zeit zwischen 18:05 Uhr und 19:15 Uhr kam es zu einem Einbruchsversuch in das Anwesen einer 51-jährigen Frau in der Mühlstraße in Homburg-Kirrberg. Dabei versuchten unbekannte Täter, eine Holztür mit Glaseinsätzen zu öffnen. Aus bisher unbekannten Gründen ließen sie von ihrem weiteren Vorhaben ab. Die Tat wurde durch einen aufmerksamen Nachbarn festgestellt.

Ein Ehepaar aus dem Unteren Brunnenweg in Homburg-Schwarzenbach wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag durch Geräusche aus ihrem Garten in ihrer Nachtruhe gestört. Wie später anhand von Spuren festgestellt wurde, hatten sich fremde Personen in ihrem Garten befunden.

Ein Mehrparteienhaus in der Collingstraße in Kirrberg wurde durch die unverschlossene Haustür betreten. Der oder die Täter durchsuchten zuerst eine nicht verschlossene Kellerparzelle und hebelten sich anschließend den Weg zur Garage frei. Da dort nichts zu holen war, wurde die Tatörtlichkeit wieder verlassen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Homburg unter der Tel. 06841-1060 entgegen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,