Fettbrand zerstört Küche in Bachem

Bachem. Ein Küchenbrand hat am vergangenen Sonntag, 4. Januar, in Bachem für erheblichen Sachschaden gesorgt. Heißes Fett hatte sich nach Feuerwehrangaben entzündet und danach auf die Dunstabzugshaube und die gesamte Küche übergegriffen.

Den Bewohnern gelang es mit einem Feuerlöscher, den Brand weitestgehend zu löschen, bevor er auf andere Räumlichkeiten übergreifen konnte. Die Feuerwehren aus Losheim, Bachem und Rimlingen waren mit über 50 Mann im Einsatz. Mehrere Feuerwehtrupps löschten die restlichen Brandnester ab und untersuchten den gesamten Bereich nach versteckten Glutnestern. Anschließend wurde das Gebäude mit Lüftern vom giftigen Brandrauch befreit.

Neben der Feuerwehr war auch der DRK-Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen und ein Kommando der Polizei Wadern im Einsatz.

Invalid Displayed Gallery

Fotos: rup

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,