Großkontrollen der Polizei Saarland – Nicht nur Autos wurden kontrolliert

Überherrn/ Völklingen. Nachdem in den beiden vergangenen Jahren die Zahl der Wohnungseinbrüche sprunghaft angestiegen ist, hat die Polizei den Ganoven den Kampf angesagt. Jetzt wurde erneut ein landesweiter Kontrolltag mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften und -fahrzeugen durchgeführt. Im Rahmen eines von der Saarbrücker Einsatzleitstelle gesteuerten und koordinierten Großeinsatzes fanden den gesamten Dienstag über intensive Kontrollen in den Räumen Saarbrücken, Merzig und Völklingen statt.
Die Polizeiinspektion Völklingen übernahm dabei mit 16 Fahrzeugen und 32 Polizeibeamten aus dem gesamten Saarland den grenznahen Einsatzbereich in und um Überherrn. Dabei wurden in der Wohnstadt, in Berus, Alforweiler und in Teilen von Überherrn zeitweise komplette Wohn- und Neubaugebiete hermetisch abgeriegelt und intensiv überprüft. Neben verschieden Standkontrollen durchkämmten Fuß- und Fahrzeugstreifen diese Bereiche. Dabei wurde nicht nur fremde und auffällige Fahrzeuge kontrolliert, sondern auch Fußgänger, Radfahrer und andere Verkehrsteilnehmer überprüft.

Zudem wurden Anlieger gezielt auf verdächtige Wahrnehmungen angesprochen. Weiterhin verteilten die Polizeibeamten an die Anwohner Flyer mit wertvollen Tipps zur Verhinderung von Einbruchsdiebstählen. Zudem werden in ihm Empfehlungen für spezielle Sicherungsmaßnahmen der Häuser und Wohnungen aufgezeigt. Ein Polizeisprecher appellierte zudem an die Anwohner, im Rahmen der Nachbarschaftshilfe verstärkt auf verdächtige Personen in ihrem Umfeld zu achten und bei entsprechenden Wahrnehmungen umgehend die Polizei zu verständigen.

Überherrns Bürgermeister Bernd Gillo begrüßte den Einsatz der Polizei ausdrücklich und stellte spontan nicht nur den Sitzungssaal des Überherrner Rathauses, sondern auch die Verpflegung für die Einsatzkräfte zur Verfügung.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,