Nach Messerstich: Opfer tritt Heimreise mit der Saarbahn an

Riegelsberg. Der Polizei Heusweiler war am Dienstagabend gegen 20:30 Uhr eine Person mit Stichverletzung in der Saarbrücker Straße in Riegelsberg gemeldet worden. 2Wie sich später durch Ermittlungen herausstellte, hatte der 26-jährige Riegelsberger etwa eine Stunde zuvor eine Auseinandersetzung mit einem 24-jährigen Mann in Saarbrücken in dessen Wohnung, von dem er durch einen Stich mit einem Küchenmesser in den Rücken verletzt worden war.

Anschließend hatte sich der Verletzte noch in die Saarbahn gesetzt und war nach Hause gefahren. Erst hier hatte ein Mitbewohner die Stichverletzung bemerkt und Rettungsdienst und Polizei alarmiert. Der 26-jährige wurde anschließend zur Versorgung in die Winterbergklinik verbracht.

Glücklicherweise hatte der Mann keine lebensgefährlichen Verletzungen erlitten. Die Polizei leitete nach ersten Sofortmaßnahmen ein Ermittlungsverfahren gegen den Täter ein.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,