Rentnerin mit ausgeschaltetem Hörgerät verträumt Feuerwehreinsatz auf eigenem Anwesen in Scheuern

Scheuern-Neipel. Am Samstagmittag, 24. Januar, um 14.26 Uhr ein Kellerbrand in Tholey-Scheuern gemeldet. Von der alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Scheuern-Neipel wurde festgestellt, dass es lediglich zum Brand einer Mülltonne gekommen war, die hinter dem Anwesen abgestellt war.

Um sicherzustellen, dass es durch die entstandene Rauchentwicklung im Gebäudeinnern nicht zu einem Personenschaden gekommen war (es war bekannt, dass das Haus u.a. von einer älteren Frau bewohnt wird), wurde versucht, mit den Bewohnern Kontakt aufzunehmen. Es reagierte jedoch niemand. Daraufhin wurde auf Weisung der Polizei die Wohnung geöffnet.

Die ältere Dame wurde wohlbehalten im Wohnzimmer beim Fernsehschauen angetroffen. Sie hatte ihr Hörgerät abgenommen und dadurch nichts vom Feuerwehreinsatz und den Kontaktversuchen wahrgenommen. Durch sie konnte die Ursache für den Brandausbruch in der Mülltonne geklärt werden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,