Schlagkräftiger Einkaufsstreit in LIDL-Markt bei Saarbrücken

Saarbrücken. Am Samstag, 03.01.2015 gegen 14:10 Uhr, kam es in dem LIDL-Markt in der Mainzer Straße (Nähe Eschberg) in Saarbrücken, im dortigen Gemüsebereich, zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem männlichen Geschädigten und einer Kundin.

Im weiteren Verlauf des Streitgesprächs trat wohl der Ehemann der Frau hinzu, stieß den Geschädigten und beschimpfte ihn wild. Infolge des Stoßes fiel der Geschädigte zu Boden und verletzte sich leicht. Bislang liegen keine Erkenntnisse zum Täter bzw. zu der beteiligten Frau vor. Der Markt war zur Tatzeit mit zahlreichen Kunden besucht.

Die sachbearbeitende Polizeiinspektion St. Johann sucht nun nach Zeugen des besagten Vorfalls und bittet diese, sich unter der Rufnummer 0681/9321-233 zu melden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,