Tragischer Verkehrsunfall in Bexbach! Fußgängerin (80) wird von Fahrzeug erfasst und getötet

Bebxach. Am Dienstagmorgen, 6. Januar, gegen 07:45 Uhr, ereignete sich in Bexbach in der Kleinottweilerstraße ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 80-jährige Fußgängerin tödlich verletzt wurde.

Ein 47-jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw die Kleinottweilerstraße aus Richtung Stadtmitte Bexbach kommend in Fahrtrichtung Homburg. Die 80-jährige überquerte fußläufig die Kleinottweilerstraße. In Höhe Anwesen 27 kam es zur Kollision zwischen Pkw und Fußgängerin.

Die Fußgängerin wurde bei der Kollision schwer verletzt und verstarb noch an der Unfallörtlichkeit. An dem Pkw entstand hoher Sachschaden.

Ein Unfallgutachter wurde zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen.

Die Kleinottweilerstraße musste für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme (circa drei Stunden) für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden.

[infobox color=”green”]Zeugen, die den Unfallablauf beobachtet haben, oder Angaben über den Laufweg oder die Laufrichtung der Fußgängerin machen können, werden darum gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg unter 06841105233 oder dem Polizeiposten Bexbach unter 0682692070 in Verbindung zu setzen.[/infobox]


Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,