Unfallflucht nach Überschlag bei Gersheim

Gersheim. Am späten Freitagabend, 30. Januar, ereignete sich auf der L105 von Gersheim kommend in Fahrtrichtung Herbitzheim ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Eine 19-jährige Fahrzeugführerin war mit ihrem Fahrzeug in Richtung Herbitzheim unterwegs, als ihr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in Mitten der beiden Fahrspuren entgegen kam. Die junge Fahrerin musste, um eine Kollision zu vermeiden, ein Ausweichmanöver einleiten. Auf schneeglatter Fahrbahn verlor die Frau daraufhin die Kontrolle über ihr Auto und rutschte in die angrenzende Böschung. Dort überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach liegend zur Unfallendstellung.

Der Unfallverursacher setzte seine Weiterfahrt unbeirrt fort. Die 19-jährige konnte sich selbst aus ihrem Autowrack befreien und wurde von einem Rettungswagen des DRK in ein Krankenhaus verbracht.

Hinweise erbittet die Polizei Homburg unter 06841 / 10 60.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,