Verkehrsunfall mit verletzter Person in Wiebelskirchen

Neunkirchen. Bei einem Verkehrsunfall im Neunkircher Stadtteil Wiebelskirchen wurde am Samstagnachmittag, 17. Januar, eine 28-jährige Fahrzeugführerin leicht verletzt.

Die junge Frau war mit ihrem roten Hyundai i20 aus Richtung Schillerstraße unterwegs, als sie im Kreuzungsbereich mit der Kuchenbergstraße die Vorfahrt eines 76-jährigen Saarlouisers missachtete. Der silberne Ford erfasste die Verursacherin an der Fahrzeugfront. Der rote Kleinwagen schleuderte über die Fahrbahn und kam auf dem Seitenstreifen zur Unfallendstellung.

Die Unfallverursacherin musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Kräfte der Neunkircher Feuerwehr sicherten die Einststelle gegen den Verkehr und streuten ausgelaufene Betriebsmittel ab.

Der Verkehr musste aus Richtung Ortsmitte Wiebelskirchen kommend, über die Schillerstraße umgeleitet werden. Nach rund einer Stunde waren die Maßnahmen beendet und die Strecke freigegeben.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,