Vom Barhocker in die Gewahrsamszelle

Völklingen. Die Polizei Völklingen wurde am Montagabend durch eine RTW-Besatzung um Unterstützung in einer Gaststätte in der Poststraße gebeten. Folgender Sachverhalt hat sich ereignet: Ein 57jähriger Mann aus Völklingen hatte dem Alkohol in erheblichem Maße zugesprochen, sodass er von einem Barhocker zu Boden fiel, mit dem Kopf aufschlug und kurz bewusstlos wurde. Als die Rettungskräfte eintrafen, wollte er sich zunächst nicht behandeln lassen.

Eine zwischenzeitlich durchgeführte Personenüberprüfung ergab, dass der Mann mittels Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Saarbrücken gesucht wird. Er hatte noch einen vierstelligen Eurobetrag zu zahlen bzw. eine Ersatzfreiheitsstrafe anzutreten.

Aufgrund des Gesamtverhaltens wurde er schließlich doch zur weiteren Untersuchung in das Saarbrücker Winterbergklinikum gebracht. Schwere Verletzungen konnten hier ausgeschlossen werden. Eine stationäre Aufnahme zur Beobachtung lehnte der Mann strikt ab, so dass letztendlich der Haftbefehl vollstreckt und er ins Polizeigewahrsam der Polizeiinspektion Saarbrücken eingeliefert werden konnte.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,