280 Verkehrsverstöße in 105 Minuten

Saarbrücken. Zwischen 13:25 Uhr und 15:10 Uhr überprüften Beamte des Verkehrsdienstes West des Landespolizeipräsidiums am gestrigen Montag (02.02.2015) die Geschwindigkeit auf der B 269 in Höhe des Industriegebietes „Lisdorfer Berg“. Insgesamt stellten sie dabei 280 Geschwindigkeitsverstöße fest.

 

Nicht nur 440 Euro Bußgeld drohen dem Autofahrer, der trotz erlaubten 70 Stundenkilometern mit 139 km/ unterwegs war. Daneben erwarten ihn ein Fahrverbot von zwei Monaten und zwei Punkte in Flensburg.

Aus den Messungen resultieren außerdem 172 Verwarnungs- und 107 Ordnungswidrigkeitenverfahren.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,