29-Jähriger geht auf Polizisten los

Dillingen. Am frühen Sonntagmorgen führten Beamte in Zivil eine Streife am Dillinger Bahnhof durch. Die Beamten wurden um 04.00 Uhr auf einen 29 jährigen Mann aufmerksam, der, nachdem er die Polizei erkannte, plötzlich die Gehrichtung änderte und sich zu entfernen versuchte.

Den Beamten gelang es jedoch, die Person anzuhalten. Auf Grund seines verdächtigen Verhaltens wollten die Polizeibeamten die Personalien des Mannes feststellen. Er versuchte jedoch erneut, sich von der Örtlichkeit zu entfernen.

Als die Beamten ihn daran hindern wollten, schlug und trat er um sich. Er mußte schließlich gefesselt werden. Der 29 jährige führte Amphetamin und Ecstasy Pillen mit sich. Er muß nun mit einer Anzeige wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte und  Verstosses gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen. Verletzt wurde niemand.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,