Amerikaner (21) auf dem Weg zum Flughafen auf der A62 verunfallt

Freisen. Eine den schlechten Witterungsverhältnissen nicht angepasste Geschwindigkeit war Ursache eines Verkehrsunfalles am Montagabend, dem 23.02.2015, gegen 21.15 Uhr. Ein 21 Jähriger amerikanischer Staatsbürger war zu dieser Zeit mit seinem Sportwagen auf der A 62 in Richtung Trier unterwegs. Sein Fahrtziel war ein Flughafen, um von dort in die Vereinigten Staaten zu fliegen. Zwischen den Anschlussstellen Freisen und Birkenfeld kam er auf der mit Schneegriesel bedeckten Fahrbahn der A 62 ins Schleudern und durchpflügte den Straßengraben.

Neben Sachschaden an seinem Sportschaden entstand auch Schaden an Straßeneigentum. Die aufnehmenden Polizeibeamten der Polizeiinspektion Nohfelden-Türksimühle ordneten zur Sicherstellung der Durchführung des Ordnungswidrigkeitsverfahrens bei dem Unfallverursacher eine Sicherheitsleistung an. Der Sportwagenfahrer hob an einem nahegelegenen Geldautomaten sowohl die Summe der Sicherheitsleistung, als auch den Betrag der Bearbeitungsgebühr ab.

Nach Entrichtung der geforderten Summe konnte der Mann seine Reise zum Flughafen fortsetzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,