Fahrzeugbrand auf der BAB 8 bei Heusweiler

Heusweiler. Am Donnerstag, 19.02.15 gegen 21.30 Uhr ereignete sich ein Fahrzeugbrand auf der BAB 8 Fahrtrichtung Saarlouis, ca. 1000 Meter vor der Anschlußstelle Schwalbach.

Eine 44 Jährige Frau war mit ihrem PKW unterwegs, als sie Flammenbildung aus dem vorderen rechten Motorraum heraus feststellte. Sofort hielt sie ihren PKW auf dem Standstreifen ca. 1000 Meter vor der AS Schwalbach an. Nachdem Sie ihren PKW verlassen hatte, griff das Feuer auch schon auf den ganzen PKW über.

Beim Eintreffen der Polizei und Feuerwehr stand der PKW in Vollbrand.

Für die Zeit der Brandbekämpfung und Bergungsarbeiten, mußte die rechte Fahrspur der BAB 8 bis ca. 23.15 Uhr gesperrt werden.

Im Zuge der ersten Ermittlungen wurde durch die Polizei festgestellt, dass die Fahrzeugführerin offensichtlich stark alkoholisiert war.

Neben dem Sachschaden von ca. 6500 Euro, musste sie auch noch ihren Führerschein bei der Polizei abgeben. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Die Brandursache des Fahrzeuges wird noch ermittelt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,