Gefährliche Körperverletzung auf Fastnachtveranstaltung

Großrosseln. Am Dienstagnachmittag gegen 16:30 Uhr, kam es auf der Fastnachtveranstaltung in Großrosseln in der Emmersweilerstraße zu einer gefährlichen Körperverletzung.

Ein 17-Jähriger aus Großrosseln schlug seinem bekannten 20-jährigen Kontrahenten scheinbar grundlos zweimal mit einer Bierflasche ins Gesicht.

Der 20-Jährige musste zur Versorgung in ein Krankenhaus verbracht werden. Gegen den jugendlichen Täter wird nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

 

 

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,