Glimmende Asche sorgt für Gartenhausbrand in Bildstock

Bildstock. Am Dienstagabend, 10. Februar, wurde die Feuerwehr Friedrichsthal zu einem Gartenhausbrand im Fichtenstraße in Bildstock alarmiert. Ein Anrufer schilderte der Rettungsleistelle einen massiven Feuerschein im Hinterhof eines Einfamilienhauses – Großalarm!

Binnen weniger Minuten waren die Retter des Löschbezirks Bildstock vor Ort. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Bei der umfangreichen Nachkontrolle konnten noch einige wenige Glutnester ausgemacht und abgelöscht werden.

Wie die Polizei später mitteilte, sei der fahrlässige Umgang mit glimmender Asche als Brandursache anzusehen. Verletzt wurde niemand.

Nach einer halben Stunde war der Einsatz für die rund 30 Feuerwehrmänner und -frauen beendet.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,