Hier geht einfach nicht mehr – LKW scheitert an Wendemanöver

Wehingen. Ein festgefahrener Fernlastzug blockierte am  späten Mittwochabend für Stunden die Landstraße 170 bei Wehingen. Erst ein leistungsstarkes Bergungsfahrzeug konnte den  Sattelschlepper  frei schleppen. LKW-Blockade

Ein Missverständnis  hatte zu dieser unfreiwilligen Straßenblockade geführt. Der Chef des Fahrers hatte seinen Mitarbeiter aufgefordert, die Autobahn  vor dem Tunnel  zu verlassen,  meinte jedoch den Markus-Tunnel bei Remich. Der Fahrer fuhr aber vor dem Pellinger Tunnel ab. Als er seinen Irrtum bemerkte, wollte  er  an einem Parkplatz neben der Landstraße wenden. Eis und Schnee sorgten aber für  einen ungewollten Stopp.

Da der Lastzug querstehend die Landstraße blockierte, war eine Vollsperrung unvermeidbar. Alle Versuche  des Fahrers, den Lastzug  wieder flott zu bekommen, scheiterten. Als der Aufleger bei eisigen Temperaturen immer mehr bedrohlich in Richtung Straßengraben rutschte, musste ein versierter Abschlepper ran.

Andreas Bohr aus Merzig bewältigte die Aufgabenstellung mit Bravour. Er zog den Aufleger auf die Straße zurück, sodass der Lastzug sein Wendemanöver, wenn auch deutlich verspätet, abschließen konnte.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,