Leitpfosten bei Ormesheim mutwillig entfernt

Ormesheim. Vermutlich in der Nacht zum 13.02.2015 (Weiberfasching) wurden von unbekannten Tätern innerhalb kurzer Zeit zum wiederholten Male Leitpfosten aus der Verankerung gerissen.

Die Täter waren offensichtlich zu Fuß auf dem Nachhauseweg von Ormesheim, Adenauerstraße, nach Ommersheim, Hüttenweg, bzw. auch umgekehrt, und rissen unterwegs insgesamt 26 Leitpfosten aus der Verankerung.

In diesem Zusammenhang wird nochmals eindringlich darauf hingewiesen, dass es sich hierbei um eine Straftat und kein Bagatelldelikt handelt. Die Pfosten grenzen die Straße ein und es kann bei Fehlen derselben, insbesondere abends oder bei Nebel, zu gefährlichen Situationen für die Autofahrer kommen.

Hinweise an die Polizei Blieskastel, Tel. 06842-9270

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,