Mercedes versinkt nach Unfall im Wasser

Völklingen. Am Dienstagmorgen, teilte ein Verkehrsteilnehmer der Polizei mit, dass sich auf der L 276 zwischen Dorf im Warndt und Ludweiler, etwa 1000 Meter vor Ortseingang Ludweiler in einem Weiher, der unmittelbar an die Richtungsfahrbahn Ludweiler angrenzt, ein beinahe vollständig versunkener Pkw befinde.Wasser-Unfall

Lediglich das Fahrzeugdach ragte noch aus der Wasseroberfläche, die Fahrgastzelle war komplett geflutet. Anhand der Spurenlage vor Ort war von einem Unfallgeschehen auszugehen. Die unverzüglich verständigte FFW Völklingen begann umgehend mit den Bergungsmaßnahmen, die durch eigens verständigten Rettungstauchern der BF Saarbrücken unterstützt wurde.

Nachdem das Fahrzeug, wie jetzt ersichtlich ein grauer Mercedes Benz mit frz. Kennzeichen gegen 09:00 Uhr geborgen und der Weiher von den Rettungstaucher abgesucht worden war, war auszuschließen, dass sich noch Personen in dem Fahrzeug bzw. Weiher befinden. N

eben Dokumenten konnte auch mehrere Uhren und diverser Goldschmuck im Fahrzeuginneren gefunden werden. Ermittlungen führten schließlich zu dem Fahrer, der letztendlich zu Hause angetroffen werden konnte. Der 23-Jährige Saarbrücker war offenbar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand zudem unter dem Einfluss von Alkohol.

Eine Blutprobe wurde entnommen und entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Bezüglich der Herkunft des aufgefundenen Schmucks folgen weitere Ermittlungen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,