Polizei verfolgt Einbrecher durch mehrere Gärten und nimmt ihn Fest

Riegelsberg. Am Sonntag ,01.02.2015, 02.50 Uhr, teilte ein Bewohner eines Anwesens in der Saarbrücker Straße in Riegelsberg über Notruf mit, dass in seinem Imbiss im Erdgeschoß des Anwesens ein Einbrecher zu Gange sei.

Der Einbrecher hatte an der Rückseite des Gebäudes eine Terrassentür aufgehebelt, die Geschäftskasse aufgebrochen und das Bargeld entwendet. Anschließend flüchtete er auf demselben Weg.

Der Geschädigte konnte den eingesetzten Beamten ( 4 Fahrzeuge der PI Burbach und 1 Fahrzeug der Hundestaffel ) den Standort des Einbrechers per Telefon durchgeben. Als der Einbrecher die Streifenwagen erblickte, flüchtete er, konnte aber kurze Zeit später nach Verfolgung durch mehrere Gärten gestellt und festgenommen werden.

Die Diebesbeute konnte bei ihm aufgefunden werden.

Es handelte sich um einen 25jährigen Mann aus Völklingen, der bisher noch nicht in Erscheinung getreten war. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Nach Prüfung des Sachverhaltes durch die Staatsanwaltschaft und das Bereitschaftsgericht, wurde der Mann wieder entlassen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

[infobox color=”red”]Wie sie sich vor Einbrüchen schützen finden sie hier und unter polizei-beratung.de![/infobox]

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,