Schwerer Verkehrsunfall in Büschfeld – Feuerwehr muss eingeklemmten PKW Fahrer befreien

Wadern. Zwei Verletzte hat ein schwerer Verkehrsunfall in der Nacht zum Mittwoch in Büschfeld gefordert. In der Limbacher Straße stießen gegen 1.15 Uhr zwei PKW, darunter ein Smart, nachdem ein Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten war.Frontalzusammenstoss-Bueschfeld-

Ein Fahrer wurde dabei in seinem total beschädigten Fahrzeug eingeklemmt und mußte von der Feuerwehr befreit werden. Schwerverletzt wurde er in ein Krankenhaus transportiert. Der andere Fahrer kam mit leichteren Verletzungen davon.

An beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden. Neben den Kräften der Polizei aus Wadern waren auch die Feuerwehr aus Nunkirchen und Büschfeld mit 24 Mann, der DRK-Rettungsdienst und zwei Notärzte im Einsatz.

Foto: RR

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,