SEK-Einsatz in Dillinger Hotel! Irrer Bulgare geht mit Axt und Messer auf 36-jährigen Inder los

Dillingen. Nach einen gemeinsamen Trinkgelage in einem Hotel in Dillingen, Göbenstraße, kam es in den frühen Morgenstunden des 24 Februar 2015 zu einem Streit zwischen einem 36-jährigen Inder und einem 26-jährigen Bulgaren. 4Hintergründe des Streits sind noch nicht bekannt. Nach den ersten Ermittlungen schlug der 26jährige Mann mit einem Axtstiel auf den Inder ein und verletzte ihn dabei am Kopf. Neben einer Platzwunde am Kopf, wurde der Geschädigte durch eine Messerattacke im Bereich der linken Hand schwer verletzt und musste in ein Saarlouiser Krankenhaus eingeliefert werden.

Täter, Geschädigter und mehrere Zeugen verließen zunächst das Hotel. Von Zeugen, die die Personengruppe beobachtet hatte, wurde die Polizei in Dillingen alarmiert. Bei Eintreffen der Polizei flüchtete der vermutliche Täter zurück in die Wohnung im Hotel und verbarrikadierte sich dort.

Versuche, mit dem Täter Kontakt aufzunehmen, verliefen negativ.  Durch Spezialkräfte des Landespolizeipräsidiums wurde die Wohnung gestürmt. Der 26jährige Bulgare konnte ohne Widerstand festgenommen werden. Messer und Axtstiel konnten sichergestellt werden.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der tätlichen Auseinandersetzung dauern noch an.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,,,,