Sichtbehinderung sorgt für Verkehrsunfall auf der BAB8

BAB8/Kutzhof. Am Montag, dem 16.02.15, gegen 07:20 Uhr, kam es auf der BAB 8, Fahrtrichtung Neunkirchen, ca. 500 Meter vor dem Rastplatz Kutzhof, zu einem Verkehrsunfall.

Eine 53-jährige aus Neunkirchen befuhr mit ihrem Opel Astra die BAB 8 in Fahrtrichtung Neunkirchen. Vor ihr befand sich ein 38-jähriger aus Tawern mit seinem Ford Mondeo.

Kurz vor dem Rastplatz Kutzhof war zuvor ein Lkw aufgrund eines technischen Defekts auf der Standspur zum Liegen gekommen. Hierdurch kam es am Lkw zu einer starken Rauchentwicklung mit erheblicher Sichtbehinderung auf der Autobahn.

Wegen der starken Sichtbehinderung bremste ein vor dem Ford fahrender Lkw fast bis zum Stillstand ab. Der Ford Fahrer musste daraufhin ebenfalls sein Fahrzeug abbremsen und der dahinter fahrende Opel fuhr auf den Ford auf.

Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Es enstand ein Gesamtschaden von ca. 17000,–Euro.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,