Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen in der Saarbrücker Innenstadt

Saarbrücken. Am Freitag, dem 06.02.2015, kam es gegen 08:30 Uhr in der Saarbrücker Innenstadt zu einem Verkehrsunfall. Eine 46jährige Frau aus Landau in der Pfalz befuhr mit ihrem Pkw die „Großherzog-Friedrich-Straße“ in Fahrtrichtung Stadtmitte, als sie in Höhe der „Bleichstraße“ mit dem Pkw eines 31jährigen Fahrzeugführers aus Eppelborn kollidierte. Dieser war aus Richtung „Nauwieserstraße“ kommend in Fahrtrichtung „Bleichstraße“ unterwegs.

Beide wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und mussten sich in ärztliche Behandlung begeben. Auch an den Fahrzeugen entstand ein derart erheblicher Sachschaden, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Die Unfallursache konnte bislang nicht geklärt werden. Beide Fahrzeugführer gaben an, dass die jeweilige Lichtzeichenanlage eine Grünphase anzeigte. Diesbezügliche Ermittlungen dauern noch an.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem Verkehrsunfall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann unter der Telefonnummer 0681 – 9321 230 in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,