Verkehrsunfalls mit schwerverletzter Fußgängerin in Neunkirchen

Neunkirchen. Am 08.02.2015, gegen 18:15 Uhr, ereignete sich in der Marienstraße in Neunkirchen ein Verkehrsunfall bei dem eine 75-jährige Fußgängerin schwerverletzt wurde.

Eine 23-jährige Fahrzeugführerin aus Neunkirchen befuhr mit ihrem Opel Corsa die Marienstraße in Fahrtrichtung Brückenstraße, als die Fußgängerin laut Zeugenangaben unmittelbar hinter einem entgegenkommenden Fahrzeug die Marienstraße querte.

Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und der Fußgängerin, wodurch die Fußgängerin schwerverletzt wurde. Sie wurde am Unfallort notärztlich versorgt und im Anschluss in ein Krankenhaus verbracht.

Am PKW entstand Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Neunkirchen (06821-2030)

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,