Widerstand in Nunkirchen mit verletzten Polizeibeamten und Rettungssanitäter

Nunkirchen. Am 24.02.2015 gegen 16:00 Uhr wurden Beamte der PI Wadern zu einem Hilfeersuchen nach Nunkirchen gerufen. Die Mutter einer 45 jährigen Frau bittet um Hilfe, da ihre Tochter randalierte.

Als die Beamten vor Ort eintrafen wurde der Sachverhalt wie gemeldet festgestellt. Mit einem weiteren Kommando von der PI Wadern konnte die 45 jährige Frau in den Krankenwagen gebracht werden.

Dort fing diese an, plötzlich wild nach den eingesetzten Rettungskräften und Polizeibeamten zu schlagen und zu treten. Dabei wurde ein Polizeibeamter und ein Rettungssanitäter verletzt.

Die Frau wurde zur weitern Behandlung in die SHG Klinik nach Merzig verbracht.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,